Montagsfrage: Welche Bücher hast du zuletzt aussortiert?

Uff. Keine? Nein, ehrlich, keine Ahnung.  Ich bin keiner dieser Bücherwürmer, der sich dauernd Bücher kauft. Meine Bücherregale sind nicht sehr voll. Ich leihe mir Bücher lieber in der Bibliothek und kaufe Bücher nur dann, wenn sie mir etwas bedeuten, wichtig sind, von wichtigen Autoren stammen. Ein Buch, dass ich „nur mal eben lesen“ möchte, kaufe ich nicht. Ich leihe es in der Bücherei oder in der Onleihe. Daher stehen wirklich nur wahre Schätze bei mir im Regal und da habe ich folglich noch nie wirklich ausgemistet oder etwas aussortiert. Nur einmal habe ich einige Bücher bei Rebuy verkauft.  Ich bin eher auf Umwegen an eine Vielzahl an Büchern gekommen, die ich dann teilweise doppelt und dreifach besaß z.B. Harry Potter. Behalten habe ich MEINE Bücher, die zwar schon zerlesen sind, mir aber viel bedeuten. Die neuen Exemplare und jene, mit denen ich nix anfangen konnte, noch verpackt, habe ich bei Rebuy eingestellt. Aber das ist mittlerweile auch schon wieder sehr lange her.

Du magst vielleicht auch

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Montagsfrage: Welche Bücher hast du zuletzt aussortiert?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Myna Kaltschnee
Gast

Huhu,

ich verstehe dich, ich kann meine Bücher auch nicht einfach weggeben. Allerdings gehe ich mittlerweile sehr selten in die Bibliothek. Früher habe ich da sehr viel ausgeliehen, weil ich in einer Bibliothek meine Ausbildung gemacht habe und daher täglich dort war. Aber mittlerweile habe ich selbst so viele Bücher zuhause, dass ich die Bibliothek erst mal gar nicht mehr brauche.

Liebste Grüße
Myna

Frank
Gast

Hallo Lisa,

in der Bibliothek sich mit Lesestoff zu versorgen, ist sicherlich eine sehr gute Idee. Das machen meine Kinder oftmals auch. Da müssen wir weniger weggeben 😉

Viele Grüße vom
Büchernarr Frank

wpDiscuz