Gemeinsam Lesen 3/18

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese „Die 100“ von Kass Morgan. Ich bin auf Seite 132/256.

Bildergebnis für die 100 buch

„Seit einem vernichtenden Atomkrieg lebt die Menschheit auf Raumschiffen. 300 Jahre lang hat niemand mehr die Erde betreten. Doch nun sollen 100 jugendliche Straftäter das Unmögliche wagen: zurückkehren und herausfinden, ob ein Leben auf dem blauen Planeten wieder möglich ist. Doch was die idealistische Clarke, der geheimnisvolle Bellamy und die anderen Verurteilten nach ihrer Ankunft vorfinden, raubt ihnen den Atem. Ein tödliches Abenteuer beginnt, auf das sie kein Training der Welt hätte vorbereiten können … „

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Als Clarke und Bellamy mit den Medikamenten das Lager erreichten, war es bereits dunkel.“

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe das Buch bloß angefangen, da ich es über Onleihe als eBook beziehen konnte und es mir dort empfohlen wurde. Ich war auf der Suche nach einem leicht verdaulichen „Nebenbuch“, da mein aktuelles „Hauptbuch“ zu schwer ist um es immer bei mir zu haben. Natürlich hatte ich den Namen schon irgendwo gelesen, die Serie in Werbeeinblendungen mitbekommen. Aber recht damit beschäftigt hatte ich mich noch nicht damit. Nun bin ich sehr begeistert und froh, dass ich die Reihe begonnen habe. Ich bin regelrecht verliebt und war umso glücklicher als ich sah, dass es sich um eine ganze Reihe handelt.

4.Gibt es Kinderbücher, mit denen du schöne Kindheitserinnerungen verbindest?

Auf jeden Fall, natürlich. Da fällt mir sofort „Die unendliche Geschichte“ von Ende ein. Wohl eines meiner ersten und ältesten Lieblingsbücher. Mutti hat es mir schon früh vorgelesen und wir haben es immer und immer wieder gelesen, da ich es so liebte. Auch die Leselernbücher waren für mich sehr wichtig, wo einfache Worte ausgeschrieben standen, schwierige jedoch durch Symbole und Bildchen ersetzt wurden.  Dann gab es ein Tiermärchenbuch, welches ich meiner Erinnerung nach von meiner Oma hatte. Darin befand sich eine Geschichte mit einem weißen Füchschen, das war wundervoll. Ich erinnere mich gerne dran und bin aktuell auf der Suche nach diesem Buch, habe es jedoch noch nicht gefunden 🙁 Auch die klassischen Märchen der Gebrüder Grimm waren für mich sehr wichtig, ich habe diese so geliebt. Insgesamt wurde mir sehr viel vorgelesen und daher habe ich sehr viele Kinderbücher mit denen ich Erinnerungen verknüpfe.

Du magst vielleicht auch

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Gemeinsam Lesen 3/18"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Corly
Gast

Huhu,

ich kenne sowohl die Serie als auch die Bücher der Reihe und finde sie klasse. Allerdings wird sie auch von Teil zu Teil schwächer in beidem. Die Bücher mochte ich am Anfang etwas mehr, mittlerweile glaub ich eher die Serie.

Hier ist mein Beitrag:

https://lesekasten.wordpress.com/2018/01/23/gemeinsam-lesen-113-mit-rachel-batemans-gluecksspuren-im-sand/

LG Corly

Katis-Buecherwelt
Gast

Hallo,
„Die 100“ steht noch auf meinem Sub. Meine Freundin hat es als Serie total gesuchtet. Ich möchte aber bevor ich es mir ansehen auch ersteinmal lesen. Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen.
„Die unendliche Geschichte“, hach ja …. Fuchur und Co., mensch habe ich geweint, als das Pferd im Sumpf gestorben ist.

Vielleicht magst du mich auch besuchen?
Mein Beitrag

Liebe Grüße
Kati